[Ausflugstipp] Tropenaquarium Hamburg

Einer dieser Tage – der Himmel grau in grau – und ich überlegte mir ernsthaft ob Norddeutscher Sommer überhaupt Sommer genannt werden darf. Draußen war es kühl und meine Stimmung auf dem Nullpunkt. Lustlos surfte ich im Netz und kam mal wieder auf die Seite des Tropenaquariums. Seufzend klickte ich mich durch die Bilder und … Continue reading [Ausflugstipp] Tropenaquarium Hamburg

Darf eine Diagnose 44 Jahre dauern?

Bevor ich mich mit seltenen Erkrankungen auseinandergesetzt habe, war es für mich selbstverständlich, dass ich beim Arzt eine Diagnose erhalte wenn ich krank bin. Deshalb geht man doch zum Arzt. Man fühlt sich krank, man hat Schmerzen oder Fieber und sucht Hilfe. Vom Arzt bekommt man dann die Diagnose, einen Therapievorschlag und in den nächsten … Continue reading Darf eine Diagnose 44 Jahre dauern?

[Angst] Arztbesuch

  8:00 bin fertig mit Anziehen, Haare machen und frühstücken. Tigere nervös auf und ab 8:20 ich gehe los zum Bhf – Zug fährt um 9:04 9:00 Fahrkarte im DB Reisezentrum gekauft- sehr nette DB Angestellte. Mir wurde sogar von jmd der hinter mir in der Reihe stand die Tür aufgehalten. 

[Kindheit und Jugend mit EDS] Teil 1: Geburt bis 5 Jahre

Da ich immer wieder gefragt werde, wie „das denn so war“ mit dem unentdeckten EDS in meinem Leben möchte ich Euch hier einen kleinen Einblick geben:   Schon als ich zur Welt kam, gab es „Probleme“ mit mir, erzählte mir meine Mama. Ich war zu klein und zu schwach. So schwach, dass ich nichtmal laut … Continue reading [Kindheit und Jugend mit EDS] Teil 1: Geburt bis 5 Jahre